Slice

Slice Tischplatte

Über

Eine Fülle an Einrichtungsmöglichkeiten

Das nordische Design der Slice Familie wurde von Designer Hans Hornemann entworfen und ist sowohl in lackierter Eiche als auch in farbigem Linoleum erhältlich. Beim Design der Slice Serie wurde viel Wert auf Details und Proportionen gelegt. Das Ergebnis: eine hochwertige Optik und visuelle Leichtigkeit. 

Die neue Slice Bank ermöglicht es, im Essbereich mit der harmonischen Formsprache der Serie einen durchgängig stimmungsvollen nordischen Stil zu schaffen. Der neue runde Slice Tisch ist ein natürlicher Treffpunkt – ob als Cafétisch, als Besprechungstisch oder als Esstisch. Der Slice Stehtisch hingegen eignet sich hervorragend für Bars, Cafés und Restaurants. Schaffen Sie ein stimmiges Einrichtungskonzept, indem Sie mit dem neuen Slice Couchtisch den Stil des Essbereichs in der Lounge fortführen. 

Die langlebigen Materialien von Slice eignen sich für den häufigen Gebrauch. Mit seinen haltbaren Materialien und der ausgewogenen Formsprache bietet Slice zeitloses Möbeldesign, das Wärme und Exklusivität ausstrahlt.

Designer

Hans Hornemann


Der junge dänische Designer Hans Hornemann absolvierte die Aalborg Universität 2014 mit einem Master in Engineering in Industrial Design. Hans Hornemann betont die Kombination von schlichter Ästhetik und hoher Funktionalität in einem ausdrucksstarken und unbeschwerten Design. Er ist von industriellen und technischen Lösungen im Design fasziniert, sowohl in Hinsicht auf das Material, als auch auf die Ausdrucksweise. Natürliche Materialien dienen ihm oft als Inspirationsquelle, auch deshalb bemüht er sich, das Design auf das Allernötigste zu reduzieren und das Aufrichtige darzustellen, das er in den Materialien findet.

“Meiner Meinung nach sollte Design ein Gleichgewicht zwischen einem ästhetischen Minimalismus und einer benutzerfreundlichen Funktionalität herstellen. Als Designer möchte ich mich dem benutzten Material gegenüber respektvoll verhalten, um dessen natürliche Qualitäten zum Vorschein zu bringen und zu verbessern. Ich schätze klare und minimalistische Linien, die dem klassischen Design einen neuen Wind geben. Beim Erschaffen eines neuen Designs sollte man bei Null anfangen und einen neuen Beitrag zur Formsprache, zum Ausdruck oder der Funktionalität eines Produkts leisten."