Shop

Slice Tisch 90x200 cm

2080,00EUR
Produktionszeit: 6-8 Wochen
Produkt-Spezifikationen
Instandhaltung
Materialien:
Matt lackierte Eiche
Tischplatte: Funierte Eiche
Beine: Solides Eichenholz
Größe & Gewicht:
H: 74 x L: 200 x D: 90 cm
41,5 kg
Produktinformation:
Die Tischplatte (3 cm dick) besteht aus drei Bohlen, die von einer hölzernen Kreuzschiene und einem soliden Eichenrahmen mit Beinen getragen werden. Der Tisch wird in einem flachen Paket ausgeliefert. Montagehandbuch im Lieferumfang enthalten.
Instandhaltung:
Täglich reinigen. Wische den Tisch mit einem feuchten Tuch ab, und entferne Verschüttetes sofort, um Flecken zu vermeiden.
Über

Slice Tisch

Der Slice Tisch ist ein klassisches, attraktives Design, bei dem die Tischplatte relativ schlicht aus drei langen, breiten Planken besteht. Den Tisch gibt es in drei verschiedenen Längen, womit er sich besonders gut in Räumlichkeiten macht, wo viel Platz ist. Die Lücken zwischen den Planken schaffen Luft und geben dem skandinavischen Design Charakter. Eine gleichzeitig robuste und zeitgenössische Erscheinung.

Slice ist besonders attraktiv für Design Liebhaber, die die natürliche Optik rohen Holzes mögen. Die Härte und Beständigkeit der Eiche eignet sich besonders gut als Material für einen Tisch. Slice macht sich sehr gut als Esstisch in der Küche oder im Wohnzimmer, als geräumige Alternative für den Schreibtisch im Büro oder auch in Restaurants.

Zusätzlich zu den Slice Tischen, ergänzt Slice Vol. 2 die Kollektion mit einer Bank, einem Stehtisch, einem Couchtisch und einem runden Tisch.
Designer

Hans Hornemann

Der junge dänische Designer Hans Hornemann absolvierte die Aalborg Universität 2014 mit einem Master in Engineering in Industrial Design. Hans Hornemann betont die Kombination von schlichter ästhetik und hoher Funktionalität in einem ausdrucksstarken und unbeschwerten Design. Er ist von industriellen und technischen Lösungen im Design fasziniert, sowohl in Hinsicht auf das Material, als auch auf die Ausdrucksweise. Natürliche Materialien dienen ihm oft als Inspirationsquelle, auch deshalb bemüht er sich, das Design auf das Allernötigste zu reduzieren und das Aufrichtige darzustellen, das er in den Materialien findet.

"Meiner Meinung nach sollte Design ein Gleichgewicht zwischen einem ästhetischen Minimalismus und einer benutzerfreundlichen Funktionalität herstellen. Als Designer möchte ich mich dem benutzten Material gegenüber respektvoll verhalten, um dessen natürliche Qualitäten zum Vorschein zu bringen und zu verbessern. Ich schätze klare und minimalistische Linien, die dem klassischen Design einen neuen Wind geben. Beim Erschaffen eines neuen Designs sollte man bei Null anfangen und einen neuen Beitrag zur Formsprache, zum Ausdruck oder der Funktionalität eines Produkts leisten."