Shop

Jam Regal 6 Pfosten Eicke/grau

780,00EUR
Leider ist dieses Produkt nicht auf Lager.
Beschreibung Jam is a versatile bookcase with a clever and elegant design. The wedges on the bookcase are not only an aesthetic design detail but also allow the bookcase to be assembled without the use of screws or tools. Place the bookcase against a wall or use it as a room divider in the office or living room.
The bookcase is delivered with grey wedges - Blue wedges can be purchased separately.
Produkt-Spezifikationen
Materialien:
Regalböden: Spanplatte mit Eichenfurnier 
Pfosten: Massive Eiche, Polypropylen
Größe & Gewicht:
H: 55 x L: 138 x D: 38 cm
Über

Jam

Das clevere und elegante Design des Regals Jam besteht aus nur drei Elementen. Eines der Elemente, ein Kunststoffkeil, ermöglicht es das Regal ohne Schrauben oder Werkzeuge zu montieren. Die Regalböden werden einfach über die Keile gedrückt – Schwerkraft und Reibung sorgen für den Rest.

„Wir sind immer wieder von den einfachen Dingen angetan, die uns umgeben. Das Faszinierende daran: Man benötigt nur ein Minimum an Elementen, um ein äußerst funktionelles Objekt zu schaffen. Dazu gehört zum Beispiel ein Keil. Wenn man Schrägflächen so platziert, dass sie aneinander reiben, kann man mit nur einem Keil ein so großes Objekt wie eine Tür reparieren. Diese Beobachtung hat uns auf die Idee gebracht, ein flach verpacktes Regal zu schaffen, das ohne Werkzeug und Schrauben aufgestellt werden kann.“ – Rudolph Schelling Webermann (RSW)

Das Regal Jam ist in mehreren Größen erhältlich. Es kann an der Wand oder frei im Raum aufgestellt werden. Die weichen Rundungen der Ecken sorgen für einen harmonischen visuellen Ausdruck und verleihen dem Regal eine freundliche Optik. Das Design des Regals ist vielseitig. Es eignet sich für kleine Wohnungen ebenso wie für große Büros, in denen es durch die Klarheit der Gestaltung und der Materialien zu einer ruhigen, angenehmen Atmosphäre beiträgt.
Designer

Rudolph Schelling Webermann

Rudolph Schelling Webermann besteht aus Carsten Schelling, Ralf Webermann und Sven Rudolf, die sich während ihres Studiums an der Universität der angewandten Wissenschaften und Künste der FH Hannover kennenlernten. Nachdem sie in verschiedenen Studios gearbeitet hatten, beschlossen sie ihr eigenes zu eröffnen. Rudolph Schelling Webermann haben sich auf Design für Konsumgüter spezialisiert."Wir haben diese romantische Idee, dass ein Designer ein Erfinder von Produkten ist, die die Welt verbessern können. Wir lieben es Materialien, Produkte und das Verhalten von Menschen in Frage zu stellen. Unsere Entwürfe entstehen auf der Suche nach einer neuen, besseren, anderen, zu unrecht verworfenen oder humorvollen Idee.