Shop

Swell Sofa 3-Sitzer Synergy

4025,00EUR
PRODUKTIONSZEIT: 6-8 WOCHEN

Das Produkt wird auf Bestellung gefertigt und nach deinen Wünschen hinsichtlich Farbe und Material hergestellt. Deswegen können wir nach Aufgabe der Bestellung weder Rückerstattung noch Umtausch anbieten.

FARBEN:
Schau dir alle Farben wie Camira SynergyCamira Main Line Flax und Gabriel Breeze Fusion an.
Für maßgefertigte Bestellungen und mehr Informationen über Swell schreib uns an: shop@normann-copenhagen.com 
Produkt-Spezifikationen
Instandhaltung
Materialien:
Stoff: Synergy LDS39
Füllung: Schaum 
Rahmen: Holz 
Beine: Bemalte Eschenholz
Größe & Gewicht:
H: 70 x L: 235 x D: 93 x SH: 42 cm
63,5 kg
Produktinformation:
Swell besteht aus einem soliden Holzrahmen mit Nozaq-Federn mit HR 38-Kaltschaum in der Sitzfläche und HR 35-Kaltschaum in der Rückenlehne und den Armlehnen. Darüber befindet sich eine Lage superweicher S25-Kaltschaum für maximalen Komfort. Die Beine bestehen aus lackiertem Stahl.
Instandhaltung:
Um Farben und Aussehen zu schützen, empfehlen wir regelmäßiges Staubsaugen mit einem weichen Staubsaugeraufsatz.
Über

Swell Sofa

Swell ist eine minimalistische Kollektion von Möbeln fürs Wohnzimmer, mit einer spielerischen und fröhlichen Optik. Durch die weichen Rundungen wirken die Möbel einladend und bieten hervorragenden Sitzkomfort.
Der Name Swell ist eine Anspielung auf aufgehendes Brot. Die schwelgerischen Formen verdankt Swell seinen großzügig gepolsterten Rücken- und Seitenteilen, sowie seiner kurvigen Armlehne. Die Nähte der Rücken- und Sitzteile unterteilen die Polsterung des Sofas und machen die Optik perfekt.
Swell ist als Zwei- und Dreisitzer, sowie als Lehnstuhl erhältlich. Mit einer Auswahl von 21 verschiedenen Farben findet sich ein Swell für jede Einrichtung. Die Farbpalette umfasst alles, von neutralem Grau- und Brauntönen über tiefe, beruhigende Blau- und Lilanuancen, bis hin zu dynamischen und strahlenden Gelb, Grün und Rot oder klassischem Schwarz.
Designer

Jonas Wagell

Jonas Wagell wurde in Linköping geboren und arbeitete bis 2001 als Grafikdesigner und Projektmanager. Von da an konzentrierte er sich auf Produkt- und Innendesign. Jonas fing deshalb an, Innenarchitektur und Möbeldesign am Konstfack University College zu studieren und schloss das Studium 2007 mit einem Master in Fine Arts ab. Heute arbeitet er mit Architektur und Design."Mein Ziel ist es schlichte und saubere Produkte mit ausgeprägtem Charakter und Wärme zu entwerfen. Häufig in Verbindung mit Humor und Farben. Ich war schon immer vom Minimalismus fasziniert, aber oftmals fehlt mir dabei etwas persönliches oder eine Spur vom Urheber. Man könnte meine Arbeit als "expressiven Minimalismus" bezeichnen. Für mich ist es wichtig, dass Design irgendwo eine Verbindung zu regionalen Traditionen und Überlieferungen hat, ohne, dass es dabei unzeitgemäß wirkt."