Shop

Timb Stuhl gepolstert, Tan/ Camel

445,00EUR
Leider ist dieses Produkt nicht auf Lager.
Produkt-Spezifikationen
Instandhaltung
Downloads
Materialien:
Schale: Bemalte und lackierte Esche. Sitz und Rückenlehne: Lackiertes Eschenfurnier. Polsterung: PU-Schaum und Sørensen Ultra Leder.
Größe & Gewicht:
H: 82 x L: 52 x D: 51 x SH: 46 cm
7,5 kg
Instandhaltung:
Mit einem feuchten Tuch reinigen.
Über

Solides Handwerk

Timb ist die Essenz eines Stuhls und seine reine und direkte Formsprache ist aus der Funktion abgeleitet. Die elementare Vision des Stuhls Timb ist somit der Wert des Werkstoffes Holz und dies spiegelt sich auch in seinem Namen wider.

Der Stuhl Timb besteht aus einer einfachen Holzkonstruktion, dessen Detailreichtum an der Schnittstelle zwischen Kurven und prägnanten Linien liegt. Die handwerklichen Traditionen zeigen sich auch in den eleganten Dübelverbindungen. Sie ermöglichen es, den Stuhl ohne Schrauben herzustellen und das Holz in den Mittelpunkt zu stellen. Der Stuhl hat ein Gestell aus massiver Esche, eine bequeme, breite Sitzfläche und eine Rückenlehne aus Kreuzfurnier.


Anpassungskünstler
Mit seinem dezenten Design integriert sich der Stuhl Timb mühelos und elegant in die verschiedensten Umgebungen und lässt damit anderen, markanten Dekorationselementen der Einrichtung den Vortritt.
Designer

Simon Legald

Simon Legald absolvierte die Royal Danish Academy of Fine Arts im Sommer 2012. Seine Arbeiten bestehen sowohl aus kleinen als auch größeren Objekten. Simons Entwürfe entstehen oft aus dem Dialog zwischen Handwerk und Industrie.
Er hat eine Vorliebe dafür, elementare Konstruktionsverfahren eines Produkts in dessen Design einzubeziehen, indem er diese visuell hervorhebt.

"Aufrichtigkeit ist das, was ein Produkt verständlich macht und was dessen Funktionalität beschreibt. Wenn du das Produkt verstehst, braucht es keine zusätzliche Erklärung. Das Wesen meiner Entwürfe ist es gekauft und benutzt zu werden. Dafür müssen sie nicht nur funktionale Aspekte befriedigen, sondern auch die psychologischen und ästethischen Bedürfnisse. Schlichtheit beschreibt für mich die wahre Identität von Objekten und macht sie vertrauenswürdig. Bei meinen Entwürfen versuche ich unnötige Details weg zu lassen. Ich arbeite mit Schlichtheit, indem ich die Notwendigkeiten hervorhebe, anstatt sie zu verstecken. Das gibt dem Produkt einen simplen und ehrlichen Ausdruck."