Kabino

Kabino

Über

Ein wandelbares Sideboard mit vielen Details

Kabino ist ein schlichtes, aber vielseitiges Sideboard in exklusiver Optik. Die Designs von Simon Legald zeichnen sich durch seine Liebe zu wohl durchdachten Details aus. Um die normalerweise eintönige Front aufzulockern und dem Design eine größere Dynamik zu geben, hat er intensiv an den Details der Türen von Kabino gearbeitet. Das wird an den Griffen sichtbar, die wohlüberlegt versetzt als integraler Bestandteil der Türen angebracht sind.


Simon Legald dazu: ”Ich mag es im Spannungsfeld zwischen Handwerk und Industrie zu arbeiten. Normalerweise sind moderne Sideboards entweder mit dem Gedanken an reines Handwerk oder an totale Industrie designt. Bei Kabino habe ich mir viele Herstellungsmethoden und verschiedene Materialkombinationen angeschaut, damit ich ein bisschen von beidem in Kabino unterbringen konnte.

Design: Simon Legald
Designer

Simon Legald

Simon Legald absolvierte die Royal Danish Academy of Fine Arts im Sommer 2012. Seine Arbeiten bestehen sowohl aus kleinen als auch größeren Objekten. Simons Entwürfe entstehen oft aus dem Dialog zwischen Handwerk und Industrie.

Er hat eine Vorliebe dafür, elementare Konstruktionsverfahren eines Produkts in dessen Design einzubeziehen, indem er diese visuell hervorhebt.

"Aufrichtigkeit ist das, was ein Produkt verständlich macht und was dessen Funktionalität beschreibt. Wenn du das Produkt verstehst, braucht es keine zusätzliche Erklärung. Das Wesen meiner Entwürfe ist es gekauft und benutzt zu werden. Dafür müssen sie nicht nur funktionale Aspekte befriedigen, sondern auch die psychologischen und ästethischen Bedürfnisse. Schlichtheit beschreibt für mich die wahre Identität von Objekten und macht sie vertrauenswürdig. Bei meinen Entwürfen versuche ich unnötige Details weg zu lassen. Ich arbeite mit Schlichtheit, indem ich die Notwendigkeiten hervorhebe, anstatt sie zu verstecken. Das gibt dem Produkt einen simplen und ehrlichen Ausdruck."