Rikke Hagen

Designer

Rikke Hagen

Rikke Hagen schloss 1998 die Danish School of Design im Fachbereich Glaswaren und Keramik ab. Von 1998 bis 2008 war Rikke Besitzerin einer einzigartigen Glas-Werkstatt, in der sie ihre eigenen limitierten Arbeiten herstellte.

2004 tat sie den nächsten Schritt und eröffnete ihr Design Studio Copen Hagen.  Heute konzentriert sich Rikke Hagen auf den Entwurfsprozess. Ausgehend von der Entwicklung der Idee und des Konzepts, hin zum fertigen Produkt.

"Wenn ich arbeite brauche ich Leben um mich herum und ich brauche eine Zeitfrist, dann arbeite ich am besten. Normalerweise fange ich bei den Entwurfsskizzen mit einfachen Linien oder abstrakten Kritzeleien an, die dann nach Selektion und Vereinfachung den finalen Entwurf ergeben. Bei der Entwicklung eines Designs lass ich mich von meinen Skizzen inspirieren, da Technik und Materie mich in meinem kreativen Prozess einschränken. Ich möchte Design für das Alltagsleben schaffen, vorzugsweise aus einer schlichten und spielerischen Perspektive. Design ist gut, wenn das Produkt geliefert und erledigt ist. Es sollte so geschaffen sein, dass du es nicht anders haben wollen würdest. Die Details machen den Unterschied.