Lars Beller Fjetland

Designer

Lars Beller Fjetland


Aufgewachsen an der Westküste Norwegens, interessierte sich Lars Beller Fjetland schon immer für natürliche Materialien. Nachdem er  drei Jahre Wirtschaft studierte, führte ihn dieses Interesse und das Bedürfnis kreativer zu arbeiten an die National Academy of Arts in Bergen, die er im Sommer 2012 mit einem Bachelor abschloss.

Lars Beller Fjetland beschreibt sich selbst als neugierigen und pragmatischen Designer. Die Qualität des Materials bestimmt bei ihm die Funktion und das Aussehen des Designs, mit dem er bestrebt ist zeitlose und langlebige Objekte zu entwerfen.

Lars Beller Fjetland über sich: “Design bedeutet für mich nur das Notwendigste übrig zu lassen. Bei einem aufrichtigem Design sollte man sehen können, wie und warum die Materialien und Bestandteile miteinander in Verbindung stehen und zusammen passen. Design besteht für mich in der Herausforderung die gegebenen Materialien ausschließlich aufgrund ihrer inhärenten Eigenschaften zu benutzen. So ist zu gewährleisten, dass das entworfenen Objekt seinen Zweck erfüllen kann und zeitlos ist. Keine billigen Spielereien, bloß eine reine, schlichte Verbindung von Funktion und Schönheit.”