Shop

Krenit Schale hellblau

115,00EUR
Awards
Gold Medal, Triennale Milan, Italy 1954
Produkt-Spezifikationen
Instandhaltung
Materialien:
Stahl
Größe & Gewicht:
H: 12 x Ø: 38 cm
2,125 kg
Produktinformation:
Krenit is made of pressed steel with a matt black outside. The inside is painted in a glossy contrasting color.
Instandhaltung:
Mit warmen Wasser reinigen und sorgfältig abtrocknen. 
Versuche andere, aus Stahl angefertigte, Küchenutensilien im Gebrauch mit Krenit zu vermeiden. 
Krenitschalen sind nicht für den Geschirrspüler oder die Mikrowelle geeignet. 
Um Rost zu vermeiden, empfehlen wir die Kanten regelmäßig einzuölen.
Über

Krenit

Mit ihrem schlichten, reinen Erscheinungsbild ist die "Krenit"-Serie ein zeitgenössischer Klassiker, der ein perfektes Zusammenspiel zwischen ästhetik und Funktion ermöglicht. Die charakteristische scharfe Kante der Schüssel schafft ein Gleichgewicht zwischen Material und Form und verleiht der Schlüssel so ihren modernen Ausdruck. Die Form war wegweisend für später entworfene Schüsseln und sie passt ebenso gut in ein modernes Zuhause, wie damals 1953.Benutze die Krenit Schüssel für Nüsse, Snacks oder einfach als Dekoration. Erschaffe deine eigene Komposition, indem du Krenit Schüsseln in verschiedenen Farben und Größen miteinander kombinierst.
Designer

Herbert Krenchel

Herbert Krenchel absolvierte die Technical University of Denmark mit einem Master of Engineering. Seine Forschungen konzentrierten sich auf die Eigenschaften von Materialien und Faserverstärkung. Zeitgleich zu seinen Forschungen hat Herbert Krenchel schon immer mit Design gearbeitet. Seine emaillierte Krenit Schüssel gewann 1954 die Goldmedaille der Triennale in Mailand.

"Formen und Strukturen begeistern mich. Die Oberfläche eines Design Gegenstandes ist wichtig, weil sie die Menschen dazu bringt nach ihm zu greifen. Ich denke, dass es ein Gleichgewicht von Funktion und ästhetik geben muss. Deshalb muss ein gutes Design mehr als einen Aspekt bedienen, damit es den idealen Gesamteindruck erzeugt. Meine Inspiration ziehe ich aus verschiedenen Dingen, die mich umgeben - das ist nicht so einfach zu erklären. Ich drücke mich durch meine Entwürfe aus - es ist ein Weg Dinge genau so zu erschaffen, wie ich es will."