Shop

Buzz Fliegenklatsche schwarz

33,50EUR
Produkt-Spezifikationen
Instandhaltung
Materialien:
Silikon & Esche
Größe & Gewicht:
H: 36 x L: 9,6 x D: 4 cm
0,139 kg
Produktinformation:
Flexible silicone makes it able to get into corners. Stain-resistant material for easy cleaning. Opening at the top to pick up the swatted bugs. Ash wood handle ensures a good grip.
Instandhaltung:
Unter warmlaufenden Wasser reinigen.
Über

Buzz Fliegenklatsche

Buzz ist eine kultige Fliegenklatsche. Ihr schlichtes und spielerisches Design erzeugt eine ganz neue Kategorie innerhalb ihrer Gattung. Hast du schon mal versucht ein Insekt, das in der Ecke der Fensterbank sitzt zu klatschen? Meistens fliegt es weg, als ob nichts passiert wäre. Der Designer von Buzz hat es versucht. Verärgert begann er über Möglichkeiten nachzudenken, die Fliegenklatsche neu zu erfinden und zwar als Objekt, das sowohl praktisch, als auch ästhetisch ansprechend sein musste.Von einer gefalteten Zeitung inspiriert fing er an, an einer Fliegenklatsche aus Silikon zu arbeiten, die so flexibel sein sollte, dass sie in fast jeden Winkel und jede Ecke gelangen könnte. Außerdem ergänzte er das Gerät um eine kleine öffnung am Griff, um die getroffenen Insekten ganz leicht aufheben zu können, ohne sie anfassen zu müssen. Buzz hat einen Holzgriff aus Esche, der für eine gute, komfortable Griffigkeit sorgt und einen warmen Kontrast zum industriellen Silikon erzeugt.Das Silikon hat eine fleckenabweisende matte Oberfläche, die einfach zu säubern ist.
Designer

Hans Hornemann

Der junge dänische Designer Hans Hornemann absolvierte die Aalborg Universität 2014 mit einem Master in Engineering in Industrial Design. Hans Hornemann betont die Kombination von schlichter ästhetik und hoher Funktionalität in einem ausdrucksstarken und unbeschwerten Design. Er ist von industriellen und technischen Lösungen im Design fasziniert, sowohl in Hinsicht auf das Material, als auch auf die Ausdrucksweise. Natürliche Materialien dienen ihm oft als Inspirationsquelle, auch deshalb bemüht er sich, das Design auf das Allernötigste zu reduzieren und das Aufrichtige darzustellen, das er in den Materialien findet.

"Meiner Meinung nach sollte Design ein Gleichgewicht zwischen einem ästhetischen Minimalismus und einer benutzerfreundlichen Funktionalität herstellen. Als Designer möchte ich mich dem benutzten Material gegenüber respektvoll verhalten, um dessen natürliche Qualitäten zum Vorschein zu bringen und zu verbessern. Ich schätze klare und minimalistische Linien, die dem klassischen Design einen neuen Wind geben. Beim Erschaffen eines neuen Designs sollte man bei Null anfangen und einen neuen Beitrag zur Formsprache, zum Ausdruck oder der Funktionalität eines Produkts leisten."